Zum ersten Mal wurde die schon traditionsreiche weihnachtliche Adventsgala unseres Vereins und der Tanzschule Schaller am vergangenen Sonntag zum zweiten Advent in der Mehrzweckhalle “Goldener Pflug” ausgerichtet. Bereits am Samstag trafen sich viele unermüdliche Helfer/Innen, um der sportlichen Dreifelderhalle ein festliches Ambiente zu verleihen. So wurde das Tanzparkett verlegt, viele Tische und Stühle aufgestellt, der Baum geschmückt, die Beleuchtung vorinstalliert – die Halle war nicht danach nicht wieder zu erkennen und bereit für die Premiere.

Am Sonntag füllte sich der “Saal” bis auf den letzten Platz, mehr als 400 Besucher wollten sich auf die vorweihnachtliche Adventszeit einstimmen. Und alle wollten natürlich auch wieder das Kostüm der Chefin Birgit Schaller sehen – sind doch ihre Kreationen stets etwas Besonderes.
In diesem Jahr ruhte sie sich auf den Schultern des Weihnachtsmannes aus, um so gewohnt lustig durch das kurzweilige dreistündige Show-Programm zu führen. Dieses hielt von den Kleinsten über die Ballett- und Hip-Hop-Gruppen bis hin zu den Turnier- und Formationspaaren und den Rock´n Rollern  wieder die gesamte tänzerische Bandbreite der Tanzschule sowie unseres Vereins parat.

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle Beteiligten einig, dass die Premiere im “Goldenen Pflug” gelungen und die Gala seit langem nicht mehr so entspannt abgelaufen war.

Fotos: Jana Köhler